Unser Leitbild

Die Philosophie des Therapiezentrums Eifel (TZE) ist in einem systemtheoretischen Ansatz und einer ökohumanistischen Haltung verwurzelt, der unsere therapeutische Herangehensweise und unsere Verpflichtung gegenüber unseren Klient*innen definiert.

Wissenschaftlich & reflektiert: Wir arbeiten nach wissenschaftlicher Evidenz und passen unsere Methoden entsprechend an. Als Professor für Psychologie und Training sozialer Kompetenzen betreibt Prof. Dr. mult. Mario Staller Forschung auf höchstem Niveau und bereitet so die Grundlage für unsere Arbeit, die stets ‚einen Schritt voraus‘ ist. Unsere Therapieansätze sind immer nach den neuesten Forschungsergebnisse und evidenzbasierten Praktiken ausgerichtet. Dies sorgt dafür, dass die von uns angebotenen Therapien/ Beratungen/ Coachings nicht nur sehr wirksam sondern auch innovativ und vielschichtig sind. Unsere Arbeit ist ein kontinuierlicher Prozess der Selbstreflexion und Verbesserung. Wir beobachten und analysieren unsere eigenen Ansätze konstant, und nehmen regelmäßig Supervision in Anspruch. Diese Reflexion ermöglicht es uns, unsere Therapie kontinuierlich zu optimieren und sicherzustellen, dass sie den sich ändernden Bedürfnissen unserer Klient*innen gerecht wird.

Systemisch & holistisch: Wir erkennen an, dass viele Herausforderungen und Probleme in einem größeren systemischen Kontext auftreten. Unser therapeutischer Ansatz betrachtet nicht nur individuelle Aspekte, sondern auch familiäre, soziale und gesellschaftliche Faktoren. Wir verstehen, dass Prozesse oder Veränderungen in einem Teil des Systems auch andere Teile des Systems betreffen, und arbeiten daran, umfassende Lösungen zu finden, die das gesamte System berücksichtigen. Wir wissen auch, dass Gesundheit und Wohlbefinden ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Faktoren ist, darunter die körperliche, emotionale und soziale Verfassung. Unsere Herangehensweise berücksichtigt all diese Dimensionen und zielt darauf ab, das individuelle Wohlbefinden ganzheitlich zu fördern. Wir erkennen an, dass Veränderungen in einem Teil des Systems Auswirkungen auf andere Teile haben können, und berücksichtigen dies in unserer Therapie.

Vielfältig & individuell Wir verstehen, dass jedes Lebewesen sowohl einzigartig als auch ständig im Wandel ist und zu unterschiedlichen Zeitpunkten unterschiedliche Bedürfnisse hat. Aus diesem Grund bieten wir eine breite Palette von Therapieansätzen an, um sicherzustellen, dass wir individuelle Lösungen für eure Situation finden können. Unsere Vielfalt an Therapieoptionen ermöglicht es, neue, bereichernde Perspektiven einzunehmen und nachhaltige Erlebnisse zu generieren. Unser Therapiezentrum steht allen Menschen offen, unabhängig von Herkunft, Familienkonstellation, oder persönlichen Voraussetzungen. Wir setzen uns aktiv für Inklusion ein und bieten Therapieoptionen an, die für alle zugänglich sind. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Sprachbarrieren: wir haben Ansätze entwickelt, die Coaching und Therapie auch für Menschen zugänglich macht, die sich sprachlich nur schwer oder gar nicht ausdrücken können oder möchten. In unserer integrativen Umgebung, in der Vielfalt geschätzt wird, und wir sind dankbar, aus euren Erfahrungen und Perspektiven lernen zu dürfen.